The basic income debate in Germany and some basic reflections

Blaschke, Ronald: The basic income debate in Germany and some basic reflections, 2010 (Lecture in Seoul, January 2010, Sogang University, Basic Income International Conference 2010, in: Basic Income Korean Network: Basic Income for All!, Seoul 2010, pp 215-235)

In the following I would like to give a brief overview of the basic income debate in Germany over the past 30 years and of some of the basic questions raised and answers given in that debate.

I will first list the political actors in the basic income debate in Germany and briefly outline their positions on a basic income. Secondly, I will explain contradictory approaches to a basic income on the basis of select, specific characteristics which are used to substantiate and structure basic income or similar transfers that are being discussed in Germany. Finally, against this backdrop, I will address some fundamental questions the basic income debate needs to answer.

(…)

Grundeinkommensdebatte in Deutschland und grundsätzliche Überlegungen

Blaschke, Ronald: Grundeinkommensdebatte in Deutschland und grundsätzliche Überlegungen, 2010 (Vortrag am 27. Januar 2010 in Seoul, Sogang University, Basic Income International Conference 2010, in: Basic Income Korean Network: Basic Income for All!, Seoul 2010, S. 215-235)

Ich möchte im Folgenden eine kurze Darstellung der Debatte über ein Grundeinkommen in Deutschland seit ca. 30 Jahren geben sowie grundlegende Fragestellungen und Antworten dieser Debatte festhalten.
Dabei werden erstens politische Akteure1 in der Grundeinkommensdebatte in Deutschland aufgelistet und deren Positionen zum Grundeinkommen kurz erläutert. Zweitens werden widersprüchliche Ansätze anhand ausgewählter konkreter Begründungs- und Ausgestaltungsmerkmale für ein Grundeinkommen oder für ähnliche Transfers verdeutlicht, die in Deutschland diskutiert werden. Vor diesem Hintergrund soll zum Abschluss auf grundlegend zu beantwortende Fragen in der Grundeinkommensdebatte hingewiesen werden.

(…)

Die Debatte über den Arbeitsbegriff und das Grundeinkommen in der Partei DIE LINKE

Die Debatte über den Arbeitsbegriff und das Grundeinkommen in der Partei DIE LINKE. (Beitrag in Anne Allex, Harald Rein (Hrsg.): „Den Maschinen die Arbeit… uns das Vergnügen!“ Beiträge zum Existenzgeld, Neu-Ulm 2011, S. 121-136)

Die Partei DIE LINKE hat eine monatelange Debatte über die Ausgestaltung ihres zweiten Parteiprogramms abgeschlossen. Die Programmatischen Eckpunkte, die anlässlich der Vereinigung von Linkspartei.PDS und WASG im März 2007 verabschiedet worden sind, werden im Oktober 2011 durch ein neues Programm abgelöst. Im Prozess der Diskussion zum neuen Programm gab es auch heftige Kontroversen zum Thema Arbeit und Grundeinkommen. Aus Begrenzungsgründen soll nur auf grundsätzlich Trennendes bezüglich beider Themen innerhalb der LINKEN eingegangen werden – wissend, dass damit sowohl grundsätzliche Übereinstimmungen als auch Nuancen unerwähnt bleiben